7 Strategien um dein tägliches Glück zu finden

Wie wir tägliches Glück in unserem Leben finden können – 7 einfache Strategien, welche du gleich umsetzen kannst.

Dass Glück kein Dauerzustand ist, wissen die meisten.
tägliches Glück finden
Es sind die kleinen und großen Momente, in denen uns etwas Atemberaubendes begegnet, in denen wir bedingungslose Liebe erfahren oder sich unsere lang ersehnten Ziele erfüllen.
Wenn du das Gefühl hast, dass diese Momente in deinem Leben zu kurz kommen, gibt es einen Weg, sie zurückzuholen.

Wie du immer häufiger tägliches Glück erfahren und bewusster wahrnehmen kannst, zeigen die folgenden Tipps, die nur wenig Zeit in Anspruch nehmen.

1. Wertschätzung

Nimm dir jeden Tag eine Minute Zeit, um zu überlegen, welche Dinge du heute wertschätzen kannst.

Du kannst daraus ein kleines Ritual beim Zähneputzen, auf dem Heimweg nach Feierabend oder vor dem Einschlafen machen.

Diese Wertschätzung kann sich auf viele Dinge beziehen.

Vielleicht hat dir heute jemand freundlich zugelächelt?

Vielleicht hat ein Familienmitglied dir eine liebevolle Nachricht geschrieben?

Vielleicht hatte dich am Morgen die Sonne geweckt?

Oder vielleicht bist du einfach stolz auf deine heutige Leistung? Selbst wenn der ganze Tag sprichwörtlich „für die Tonne“ war, kannst du wertschätzen, dass du ihn so gut überstanden hast.

Auf diese Art und Weise wirst du schon nach kurzer Zeit während des Tages aufmerksamer für die vielen kleinen Gelegenheiten, die dir tägliches Glück bringen können.

 

2. Lob und Komplimente – tägliches Glück

Setze dir das feste Ziel, jeden Tag einer anderen Person oder auch dir selber ein Lob oder ein Kompliment auszusprechen.

Du kannst deinem Partner beispielsweise direkt nach dem Aufwachen sagen, wie wunderschön er oder sie so halb verschlafen aussieht.

Du kannst dich bei deinem Kollegen bedanken und ihn dafür wertschätzen, dass er dir einen Kaffee gebracht hat.

Du kannst und solltest aber auch dir selbst regelmäßig ein Kompliment machen.

Vielleicht fährst du besonders souverän Auto?

Möglicherweise hast du auch bei schwierigen Kunden immer ein höfliches Lächeln im Gesicht?

Suche bewusst nach den Dingen, für die du dich wertschätzen und loben kannst. So kannst du dein tägliches Glück und das deiner Umwelt jeden Tag ein Stückchen vergrößern.

 

3. Sei hilfsbereit

Tägliches Glück entsteht nicht nur im Alleingang.

Wer anderen Menschen hilft, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, erschafft glückliche Situationen für sich selbst und dem Empfänger der Hilfe.

Sei es eine Frau, die mit ihrem Kinderwagen vor einer Treppe steht, ein älterer Mensch, der einen Sitzplatz in der Bahn gebrauchen könnte oder ein heißer Kaffee für einen Obdachlosen – im Alltag ergeben sich viele Situationen, in denen Hilfe nötig wäre.

In vielen Fällen erleben hilfsbereite Menschen, dass auch sie selbst immer häufiger nette Gesten, freundliche Worte und unterstützende Hilfe bekommen, ohne danach fragen zu müssen.

So kannst du selbst die Welt um dich herum ein kleines Stück verbessern und zur Inspiration für deine Mitmenschen werden.

 

4. Atme tief durch

Diese simple Maßnahme kann dein tägliches Glück enorm steigern, wenn du sie regelmäßig durchführst.

Vor allem in Momenten, in denen Stress und Hektik auszuufern scheinen, hilft das tiefe Durchatmen, wieder auf den Boden zu kommen.

Du kannst dafür auch einen kurzen Moment vor die Tür oder notfalls einfach auf Toilette gehen. Nimm dir mindestens eine Minute Zeit, um bewusst tief in den Bauch zu atmen und dich selbst wieder zu spüren.

Lasse mit dem Ausatmen allen Stress, alle Sorgen und allen Ärger entweichen und mit dem Einatmen Glück und Zufriedenheit hineinfließen.

Meist wird mit dem ruhigen und tiefen Atmen auch der Gedankenstrom ruhiger.

Auch in einem anstrengenden Umfeld wird so zwar die Situation nicht objektiv geändert, aber deine Einstellung dazu.

Glückliche Menschen haben schließlich nicht weniger Stress, sie begegnen ihm lediglich mit einer anderen Perspektive.

 

 

5. Ergreife die Initiative

Du würdest gerne einmal wieder mit deinen Freunden einen Filmabend veranstalten, durch die Cocktailbars ziehen oder einfach ein gutes Gespräch führen?

Warte nicht darauf, dass die Einladungen zu dir kommen, sondern stelle deine Wünsche selbst auf die Beine.

Tägliches Glück zeichnet sich schließlich auch durch die besonderen Momente aus, die wir erleben.

Sorge selbst in deinem Freundes- oder Familienkreis dafür, dass mehr besondere Momente entstehen.

Das bedeutet nicht, dass du jeden Abend teure Unternehmungen machen musst.

Auch ein Spaziergang mit dem oder der Liebsten bei Sonnenuntergang, ein liebevolles gemeinsames Frühstück oder ein spontaner Roadtrip am Wochenende kann das Glück steigern, ohne viel zu kosten.

 

 6. Tue das Richtige

Die einfache Frage danach, was das Richtige ist, beschäftigte schon etliche Generationen von Philosophen und begegnet auch uns immer wieder.

Überprüfe all die kleinen Entscheidungen, die du täglich triffst und höre dabei auf deine innere Stimme.

Wenn wir tief in uns hineinhören, sind die Antworten meist schnell gefunden, aber doch so schwierig umzusetzen.

Dass der Apfel besser ist als das Tortenstück oder der Spaziergang besser als die Fahrt zum Zigarettenautomaten, ist jedem bewusst. Unser Verstand versorgt uns allerdings sofort mit den passenden Ausreden: „Das darfst du dir doch einmal gönnen“, „Ein Mal ist kein Mal“ oder „Du wirst dich nie grundlegend ändern, also fange gar nicht erst an.“

Du kannst dein tägliches Glück deutlich steigern, wenn du dir immer wieder bei kleineren Gelegenheiten deinen Willen zurückeroberst.

Entscheide dich mindestens einmal am Tag gegen die Verführungskraft deiner Gewohnheiten und höre auf die innere Stimme, die den richtigen Weg aufzeigt.

So wirst du nicht nur glücklicher, sondern lernst auch wieder, dir selbst und deinen Entscheidungen zu vertrauen. Das unangenehme Gefühl, sich selbst nicht richtig im Griff zu haben, wird dadurch nach kurzer Zeit verschwinden.

 

Action - now! www.simplehabits.de7. Action – now! – Entdecke Neuland

(Diesen Tipp kannst du gleich umsetzen!)

Nichts drückt auf Dauer so sehr auf die Stimmung wie langweilige Routine.

Bringe neuen Schwung in deinen Alltag, indem du jeden Tag oder zumindest ein Mal in der Woche etwas Neues probierst.

Das kann ein neues Restaurant in der Mittagspause, ein neuer Kleidungsstil oder auch nur ein neues Buch von einem dir bisher unbekannten Autor sein.

Auf diese Art und Weise kannst du neue Seiten an dir entdecken und vielleicht sogar ein neues Interesse, das du mit Leidenschaft verfolgen kannst.

Auch langfristige Projekte wie eine neue Sprache, eine Sportart oder ein Hobby kann dir neue Impulse und tägliches Glück bringen.

Sei mutig, bleibe neugierig und gib nicht auf, wenn sich das Neuland einmal als Fehltritt herausstellen sollte.

 

Photo: drubig-photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*